Allez à Môtiers!

Alle vier Jahre findet im kleinen Dorf Môtiers im Neuenburger Jura eine grosse Kunstausstellung statt: ART EN PLAIN AIR. Sie wird jedesmal, so scheint es mir, etwas umfangreicher, diesmal sind es 47 Werke. Aber die «Wanderroute» auf der man von Objekt zu Objekt wandert, bleibt sich gleich: Durchs Dorf hinaus, dem klaren Bach nach, ein Stück weit bergauf durch den Wald und zurück ins Dorf auf der Landstrasse. Viele der Werke werden für die Gegend und den Standort konzipiert, was zu schönen und wundersamen Installationen führt - und zu einigen grandiosen. Diesmal ist es das steinerne Rhinozeros, das an Gummibändern an einer Tanne schwebt (von Olivier Estoppey), oder das alte Wäschehaus, in dem wir 40 Menschen auf Augenhöhe begegnen (von Jonathan Delachaux und Zoé Cappon). Oder die knallroten Figuren, «Players», im Wald (von Simone Holliger), oder die überraschende Holzkonstruktion, aussen brandschwarz, innen alle Farben der Welt (der Frères Chappuisat) – oder, oder… Eine beflügelnde Wanderung durch schönste Jura-Natur und zeitgenössische Kunstinstallationen. Allez-y! (Bis 20.9.2021)