Woman Outsider im Musée Visionnaire

Wahrhaftig outsiders, sind diese neun Künstlerinnen allesamt, die leider nur noch bis am 22. Dezember im Musée Visionnaire am Predigerplatz zu sehen sind. Ihre Kunstwerke umfassen verschiedene Gattungen: Ölbilder, Figuren, Zeichnungen, Objekte in einer Vielzahl von Materialien. Ganz offensichtlich scheren sich die ausgestellten Künstlerinnen nicht um Trends oder bestimmte Strömungen in der Kunst sondern «sind Stellvertreterinnen für andere Kunst- und Lebensgeschichten und beleuchten selbst gewählte oder aufgezwungene Aussenseiterrollen von Frauen aus verschiedenen Perspektiven.» Darunter ist eine Frau mit Downsyndrom und von zwei Künstlerinnen Werke, die in der Psychiatrischen Klinik entstanden sind. Noch hingehen!