Anschauen!

Jetzt kommen zwei Filme in die Kinos, die uns bei ihrer Premiere begeistert und beeindruckt haben. Begeistert waren wir von BERLIN ALEXANDERPLATZ, der im Februar - natürlich in Berlin - Premier hatte (siehe Beitrag Berlinale). Ein dreistündiges Kino-Kunstwerk! Wenn man den Roman von Alfred Döblin noch ein wenig präsent hat, ist das Staunen noch grösser. Und beeindruckt waren wir in Locarno von O FIM DO MUNDO, dem Portrait eines Armenviertels von Lissabon, die Menschen spielen sich selbst. Aber es ist natürlich kein Dok, die Geschichte ist spannend und elend.